Beat Corona. Made in Vienna. Use it Worldwide.

Moonshiner und das AIT Austrian Institute of Technology entwickeln das PopUp Time-Slot Management Tool ticcu. Ticcu ermöglicht ein einfaches buchen von Time-Slots für Unternehmen und Veranstaltungen.

Ein wesentliches Erfolgskriterium ist die Einhaltung der Time-Slots. Um den sicheren und reibungslosen Besuch von Veranstaltungen zu unterstützen wendet Ticcu persuasive Strategien zur Beeinflussung des Verhaltens an (Persuasion). Durch die eingesetzte Persuasion wird die Einstellung und das Verhalten von Besucher*innen in die gewünschte Richtung gelenkt ohne dabei Druck auszuüben. Verschiedene integrierte Persuasionsstrategien leiten die Besucher*innen bei der ordnungsgemäßen Umsetzung von Verhaltensmaßnahmen, wie zum Beispiel einen vorab gebuchten Zeitraum nicht zu überschreiten oder die An- und Abreise zum Event vorausschauend zu planen.

Folgende Persuasionsstrategien kommen zum Einsatz:

Tailoring - Maßgeschneiderte und personalisierte Lösungen überzeugen viel stärker etwas zu tun.

Der gezielte Einsatz von Feedback- und Erinnerungsnachrichten zu konkreten Anlässen, wie z.B. bei der Buchung, ein paar Tage vor dem Event, zu Beginn des Events und am Ende des Events, angereichert mit relevanten und hilfreichen Informationen ermöglichen eine einfachere und gezieltere Kommunikation mit den Besucher*innen.

Suggestion - Die Nutzung von Möglichkeiten oder Angeboten hängt vom richtigen Zeitpunkt ab.

So können Angebote kurz vor Ende eines gebuchten Zeitraums die Besucher*innen zum rechtzeitigen Verlassen des Events motivieren oder ein Anfahrtsplan ein paar Tage vor dem Besuch einer Veranstaltung zur besseren Planung des Anfahrtsweges beitragen.

Self-Monitoring - Die Visualisierung des gewünschten Verhaltens erhöht die Wahrscheinlichkeit des Eintretens.

Im Rahmen des neuen Online Tools wird die verbleibende Zeit im gebuchten Time-Slot über einen ansprechenden Timer veranschaulicht und die zu erwartende Besucherzahl innerhalb eines Zeitraums mittels Farbkodierung verdeutlicht. Das verschafft einen Überblick zu aktuellen Situation und Besucher*innen können sich darauf laufend einstellen and ihr Verhalten anpassen.

Conditioning – Verstärkung gezielter Verhaltensweisen

Die Veranstalter haben die Möglichkeit die Besucher*innen zur Einhaltung des Time-Slots über Gutscheine oder Ermäßigungen zu motivieren.

Ticcu unterstützt heimischen Organisationen bei der Einhaltung von CoVid19 Schutz-Maßnahmen.

  • Durch die Online-Abwicklung des Time-Slot Management werden relevante Prozesse stark verkürzt bzw. ein direkter persönlicher Kontakt wird vermieden. Im Fokus steht der Social Distancing Aspekt.
  • Die Time-Slots ermöglichen ein Kundenstrom-Management bzw. eine höhere Auslastung der Anbieter – da der Besucher/Kundenstrom planbar wird - die Sicherheitsbestimmungen aber eingehalten werden.
  • Das PopUp Prinzip ermöglicht einen raschen Einsatz des Tools in unterschiedlichen Anwendungsfällen und kann schnell und effizient eingesetzt werden bzw. für die konkreten Szenarien adaptiert werden.
  • Mittels der Covid Search Funktion, lassen sich schnell alle Personen aus einem spezifischen Time-Slot für die notwendige Kontaktaufnahme filtern. Ganz GDPR konform werden die persönlichen Kontaktdaten nur 28 Tage gespeichert und können nur von einer Person, Covid19 Beaufragten, im Falle einer Meldung, kontaktiert werden.
  • Entwicklung als flexibles White Label System. Dadurch ist die Anwendung nicht an einen Kunden oder Branche gebunden, sondern kann je nach Bedarf leicht und schnell angepasst werden.

Aufgrund des flexiblen White Labe System und der freien Verfügbarkeit als Open Source Angebot ist ticcu all umfassend einsetzbar:

  • Handel (z.B. Möbelhäuser, Heimwerker-Märkte, etc.) Kunst & Kultur (z.B.: Museen, Ausstellungen, etc.) Bildungseinrichtungen (z.B.: Kindergarten, Schulen, Universitäten, Erwachsenenbildung)
  • Veranstaltungen & Messen (z.B.: Events in der Messe Wien, Konzerte, B2B oder B2C Messen, etc.)
  • Tourismus und Gastronomie (z.B.: Zutritt bei Wellness & Spa Bereichen, Restaurant)
  • Gesundheitsbereich (z.B.: Besuchermanagement, Zutritt zu interne offene Räume)
  • Freizeiteinrichtungen (z.B.: Bäder, Sporthallen, etc.)
  • öffentliche Einrichtungen (z.B.: Ämter, etc.)
  • Beauty (z.B. Friseur, Nagelstudio, etc.)

Ticcu wird in der Basis-Version unter Open Source Lizenz veröffentlicht. Dadurch kann ein weltweiter Beitrag geleistet werden, da es interessierten Unternehmen und Entwicklern möglich ist ticcu auf ihre Wünsche anzupassen. Das dahinterliegende Motto kann als “Beat Corona. Made in Vienna. Use it worldwide.” zusammengefasst werden.

Aufbauend auf der Gratis-Version können weitere (maßgeschneiderte) Module von Kunden bestellt werden. Erweiterungen und kundenspezifische Adaptionen an spezielle Geschäftsprozesse oder Modelle bsp. Integration einer Payment Solution oder Redeeming Funktion, sind möglich.

Moonshiner steht Ihnen für jegliche Fragen zur Implementierung oder zur kundenspezifischen Adaptierung von ticcu jederzeit zur Verfügung.

Sind Sie interessiert an Ticcu? Fragen Sie einfach einen Testuser an!

Birgit Kröchshamer
Email: birgit.kroechshamer@moonshiner.at
Phone: +43-660-76 00 559